hands&cOmpany Figurentheater Stuttgart
   hands&cOmpanyFigurentheater Stuttgart

*pieces of peace and war

 

Ein spartenübergreifendes Team aus Theater- und Filmleuten entwickelt kurze Filme zu Texten aus dem Weltepos Krieg und Frieden von Lew Tolstoi. Aktueller denn je sind die *pieces of peace and war ein Statement gegen den Krieg und fordern einen präzisen Blick auf die Symbolik von Objekten in experimentellen Kontexten außerhalb des Theaterraums.

 

Idee und Darstellung: Angelika Maria Gök // Musik und Darstellung: Alexander Dannecker // Regie (Videos): Frank Soehnle // Kamera: Nico Kurth // Licht und Ton: Philipp Seitz // Assistenz: Marie Teloo // Organisation: Bettina Theer // Projektleitung: Angelika Maria Gök // Regie (Live-acts) Wolfgang Kammer

Nach Otfried Preußler

DER RÄUBER HOTZENPLOTZ

 

Das hands&company Figurentheater haucht dem Kinderstück Der Räuber Hotzenplotz im Preußler-Jubiläumsjahr 2023 neues Leben ein. Die eigenwillige Materialtheater Inszenierung ist in seiner holzschnittartigen Kasperlinterpretation ein Klassiker im Bereich Figurentheater. Das rockige Figurenspiel wird begleitet vom LiveSound der E-Gitarre, so dass die Fetzen fliegen. 

 

Angelika Maria Gök (Inszenierung, Spiel, Ausstattung)

Robert Buschbacher (Spiel)

Franziska Merkel (Inszenierung)

Uwe Lames (Komposition und E-Gitarre)

 

 

Flieg, Elisa, flieg!

 

Frei nach dem Märchen von H.C. Andersen „Die wilden Schwäne“

 

„Wir haben alle so starke Flügel, um mit dir über das Meer zu fliegen. Hast Du Mut mitzukommen?“ - „Ja, nehmt mich mit!“

Elisa fliegt mit ihren Brüdern, die in 11 Schwäne verzaubert worden sind, über das weite, große Meer in ein unbekanntes Land. Sie will die Brüder von dem bösen Zauber erlösen. Schweigend strickt sie aus Brennnesseln Panzerhemden. Mit viel Mut und Ausdauer gelingt ihr das scheinbar Unmögliche.

Ein Märchen über die Sehnsucht nach unendlicher Liebe und wohlduftender Erlösung. Ein Märchen über ein Mädchen, das sich mit Herz und Hand und Fuß in das Abenteuer Leben begibt.

 

 

Spiel uns Ausstattung: Angelika Maria Gök

Regie: Maren Kaun

Musik: Uwe Lames

Projektionen: Moritz von Bargen

Foto: Angelika Maria Gök

 

Premiere im Oktober 2024

 

 

Druckversion | Sitemap
© hands&cOmpany Figurentheater Stuttgart 2023