hands&cOmpany Figurentheater Stuttgart
   hands&cOmpanyFigurentheater Stuttgart

hands & cOmpany

Das hands & cOmpany Figurentheater ist ein freies Tourneetheater. Es wurde Anfang 2005 von Angelika Maria Gök gegründet. Die Diplom-Figurenspielerin ist Absolventin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Seit 2002 spielt sie ihre Kinderstücke in In- und Ausland.

hands & cOmpany spielt Figurentheater für Kinder

In ihrem künstlerischen Schaffen experimentiert Angelika Maria Gök mit ausgewählten Materialien, kreiert Bühnenbilder, die sich im Spiel verwandeln, baut materialspezifische Figuren, die ihren starken Ausdruck durch Präzision und Zeichenhaftigkeit gewinnen. Ihre Inszenierungen sind zugleich fantasieanregende bildnerische Aktionen als auch erzählte und gespielte Geschichten, die die Kinder dazu anregen, über Grenzen hinweg zu denken und zu handeln. Kinder zu unterhalten und sie dabei ästhetisch zu bilden, kennzeichnet ihre Bühnentätigkeit. In begleitenden Workshops nimmt sie die Kinder mit hinein in den kreativen Prozess der Entstehung eines neuen Theaterstücks, so dass der Bühnenraum zur gemeinsamen Inspirationfläche wird.

2012 spielte Angelika Maria Gök erstmals "Die Kleine Raupe Nimmersatt" in deutsch-türkischer

Version beim Internationalen Puppentheaterfestival in Izmir/Türkei. Aufgrund der erfolgreichen Aufführungen im Goetheinstitut und des außerordentlich positiven Echos, folgt nun ein weiteres Stück in deutsch-türkischer Sprache: Pelle, das Zirkuskind.

hands & cOmpany führt Regie

Angelika Maria Gök inszeniert und führt Regie bei verschiedenen Figurenspielern und Ensembles. Die spezifische künstlerische Ausdrucksweise der jeweiligen Spieler, die präzise Animation der Figuren und der Dialog mit dem Publikum stehen dabei im Mittelpunkt der Arbeit.

hands & cOmpany leitet Kurse

Das spontane Spiel mit selbst gebauten Figuren und Material steht im Vordergrund. Kinder erhalten einen Rahmen, in dem sie lernen können, ästhetische Zeichen zu lesen und zu verwenden. Erwachsene dürfen anerzogene Rahmen sprengen und ihren kreativen Kräften freien Lauf lassen, um neue Erkenntnisse im Bereich der Bildung zu finden.

Angelika Maria Gök geb.Müller

Ausbildung / Studium

  • Abitur am Landfermann-Gymnasium Duisburg1989
  • Studium der Ev. Theologie in Wuppertal und Heidelberg 1990-94
  • Ausbildung zur Tischlergesellin in Heidelberg 1995-98
  • Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Fachbereich Figurentheater 1999-2003
Druckversion Druckversion | Sitemap
© hands & cOmpany Figurentheater 2016